Northern Lights unterstützt Österreich-Start von Stabilo Education

10. April 2016 News
St_11054_bossimage

Northern Lights unterstützt Österreich-Start von Stabilo Education. 

Handschrift ist ein Kulturgut mit einer langen Tradition. Außerdem spielt sie eine Rolle im Lese- und Schreiberwerb. Mit der Hand zu schreiben, fördert die Erinnerungsleistung der geschriebenen Inhalte und erhöht die Vorstellungskraft dessen, worüber man schreibt. Somit ist auch die kreative Leistung höher: Das Schreiben auf Papier aktiviert das Gehirn ganzheitlicher als das Tippen auf dem Handy, Tablet oder PC.

Leider haben Kinder zunehmend motorische Schwächen. Jedes zweite Schulkind hat Probleme mit der Handschrift, sagt der deutsche Schreibmotorik-Experte Dr. Christian Marquardt, Beirat des Schreibmotorik Instituts. Bildungspolitisch kommt dem Schreiben mit der Hand aber unverändert eine wichtige Rolle zu. „Es handelt sich um ein Kulturgut und helfe Kindern, Wörter zu behalten und ihre Rechtsschreibung zu üben“, so Dr. Marquardt.

Der Schreibgerätehersteller STABILO International beschäftigt sich bereits seit der Jahrtausendwende eingehend mit dem Thema „Schreibenlernen“ und hat mit Experten wie Dr. Marquardt, Pädagogen und Eltern gemeinsam eine umfangreiches Set an Trainingsmaterial und Wissen über neue Zugänge zum Schreibenlernen erarbeitet. STABILO hat bereits 2012 gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule in Wien ein Pilotprojekt an drei Wiener Volksschulen gemacht und setzt nun gezielt mit dem Start von STABILO Education in Österreich einen weiteren Schritt und widmet sich künftig verstärkt dem Prozess des Schreibenlernens und der Schreibmotorik. Neben der Ausbildung von Pädagogen an Volksschulen und Kindergärten anhand von Schreibmotorik Seminaren gibt es umfangreiche Trainingsmaterialien wie die Schreiblernbox, Schriftentdecker-Box oder den Elternheften.

Northern Lights Communications begleitet STABILO International bereits seit dem Jahre 2009 bei der Vermittlung von Methoden zum „Schreibenlernen ohne (K)rampf“ mit zahlreichen PR-Aktivitäten. Auch über die jüngsten Aktivitäten wie etwa den Schreimotorik Seminaren an oberösterreichischen Volksschulen und Kindergärten berichten die Medien. http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/muehlviertel/Lustvoll-schreiben-ganz-ohne-Krampf;art69,2192698